SWR Vokalensemble Stuttgart - Länderporträt Japan

08.07.2018 Stuttgart-Gaisburg / Evangelische Kirche

Abo-Konzert plus
19 Uhr Konzerteinführung

Japan
Michio Mamiya: Composition for Chorus Nr. 1
Tōru Takemitsu: Auswahl aus „Songs“
Toshio Hosokawa: Die Lotosblume für gemischten Chor und Percussion 
Tōru Takemitsu: Windhorse Jo Kondo / Motet under the rose 

Franz Bach, Percussion
SWR Vokalensemble
Musikalische Leitung Marcus Creed

Über 2000 Jahre lang kannte die japanische Kultur keine Musik im europäischen Sinne. Musik war Teil einer überlieferten Tradition von Bräuchen, Zeremonien und religiösen Ritualen. Melodie, Rhythmus, Metrum oder gar Harmonik spielen dort keine Rolle. Der einzelne Ton, sein »Atem« und seine Beziehung zu den Klängen der Natur ist das zentrale ästhetische Merkmal japanischer »Musik« und wird in unendlich feinen Schattierungen variiert und entwickelt. Heutige Japaner wissen kaum noch etwas über diese Kunst. Denn als Japan Mitte des 19. Jahr¬hunderts seine Politik der Abschottung aufgab, wurde innerhalb kürzester Zeit die europäische Musik zur Leitkultur in Japan. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts begannen Komponisten wie Michio Mamiya oder Tōru Takemitsu, sich von den Vorbildern ihrer europäischen und amerika¬nischen Lehrer zu lösen und sich auf die gewachsene Musiktradition ihres Landes zu besinnen. Ein subtiler und extrem spannungsvoller Dialog der Kulturen begann, der auch in den Kompo¬sitionen der nächsten Generation, von Toshio Hosokawa und Jo Kondo, nach immer neuen Wegen sucht, die Qualitäten beider Musikverständnisse zu vereinen.

Tickets: 12 €
SWR Classic Service: 07221 300100

Zurück